Blog

Wo_kommt_eigentlich_Larnac.png

Wo kommt eigentlich der LARNAC MANUKA Honig her?

6. Juni 2016

Unser Bestreben war und ist es, nur den „besten“ Manuka-Honig nach Deutschland zu importieren. Mit „besten“ meinen wir: möglichst rein, im Einklang mit der Natur produziert, hohe MGO-Werte und natürlich hervorragend im Geschmack. Und weil wir uns bei der Qualität des Honigs sicher sein wollen, haben wir uns diese beiden Imkereien als Lieferanten ausgesucht, mit denen wir in einem engen persönlichen Kontakt stehen:

 

Watson & Son: 


 Wie der Name schon sagt, wird Watson & Son von Denis Watson und seinem Sohn Dan Watson geleitet. Denis Watson ist ein direkter und stolzer Nachfahre des Häuptlings der Maori, Chief Kahungunu vom Volksstamm der Ngati Kuri.
Schon mit Mitte Zwanzig hatte er hunderte von Bienenstöcken. Als der einzigartige MGO-Gehalt in Manuka-Honig entdeckt wurde, war ihm sofort klar, dass Manuka-Honig sein Leben werden wird. Als Nachfahre der Maori war er mit der Verwendung der anderen Bestandteile des Manuka-Baums durch seine Vorfahren schon vertraut. Jetzt konnte er dieses Wissen mit seinen Fähigkeiten und seiner Leidenschaft als Imker verschmelzen.
Dennis Watson leitet auch die Firma ManukaMed, mit der er die wissenschaftliche, medizinische  Forschung über Manuka-Honig vorantreibt.

Watson & Son erntet seinen Honig auf verschiedenen Manuka-Feldern, die über die Nordinsel Neuseelands verstreut liegen. Viele Ländereien gehören den Maori. Teilweise liegen sie so abgeschieden, dass die Bienenstöcke mit dem Helikopter reingeflogen werden müssen. Es ist lohnenswert, sich hier auf der Webseite von Watson & Son die Beschreibungen der einzelnen Manuka-Gebiete durchzulesen. Die hochmoderne Fabrik von Watson & Son liegt in Wairarapa. Hier werden die hochwertigen Honige erzeugt und verpackt.

Alle Honige von Watson & Son werden von einem akkreditierten naturwissenschaftlichen Labor in Neuseeland begutachtet und so die hohe Qualität verifiziert.

Weitere Videos von Watson & Son können Sie hier ansehen.

 Infografik Herkunft des Larnac Manuka Honig

 

Midlands Apiaries Ltd.


 Die Midlands Apiaries Ltd. ist der größte Honigproduzent auf der Südinsel Neuseelands. Das Kerngeschäft von Midlands war und ist eigentlich die Produktion und der Vertrieb von Saatgut. Da das Geschäft mit Saatgut so gut lief, entschloss sich Midlands irgendwann dazu, eigene Bienen zu halten, die die Felder bestäuben. So kam es, dass sie eine Imkerei aufkauften, die seit über 90 Jahren von derselben Familie betrieben wurde - der Familie Syme. Mr. John Syme gilt in der neuseeländischen Bienen- und Honigindustrie als Legende! Bis heute steht er der Midlands Apiaries Ltd. beratend zur Seite. Midlands verfügt über die modernste Anlage zur Honiggewinnung- und verarbeitung in Neuseeland. Damit produzieren sie selbst einen hochwertigen, puren und reinen Manuka-Honig, der im Umland der naturbelassenen und wunderschönen Neuseeländischen Alpen geerntet wird. Darüber hinaus - und das ist besonders hervorzuheben, kooperiert Midlands mit vielen anderen kleinen und lokalen Imkern. So profitieren sie auch von deren Manuka Wissen und hochwertigstem Manuka Honig.

Den Honig dieser beiden legendären Imkereien vertreiben wir in Deutschland als "LARNAC MANUKA Honig".

Echter Manuka Honig von Larnac - jetzt kaufen

Watson & Son Manuka Honig Midlands

Bitte teilen

Kommentar verfassen

Gib hier Deinen Kommentar ein ...

Suche

letzte Posts